2t0p1m2
 
 

 

 

 

 
 

Konfliktbearbeitung & Deeskalation in der Betreuung und Beratung

"Stärker ohne Gewalt!"

 

Konstruktiv ausgetragene Konflikte bieten vielfältige Lernchancen: Neue Sichtweisen und Lösungen können die Folge von mutig angegangenen Konflikten sein. Wie können wir konstruktive Konfliktgespräche führen? Wie können wir den eigenen Standpunkt klar vertreten und dabei auch die Interessen und Bedürfnisse des Gegenübers wahrnehmen? Gibt es unlösbare Konflikte? Und wenn ja – was tun? Zu diesen und anderen Fragen bietet das Seminar vielfältige Anregungen!

 

Inhalte

 

  • Spezifika des Konfliktmanagements in sozialen Kontexten
  • Konflikte als Chance: Nutzen von Konflikten
  • Die Kunst des Umgangs mit Unveränderbarem
  • Konflikte klar und konstruktiv ansprechen  
  • Spannungskurve und Eskalation in der Betreuung
  • Deeskalation in der KlientInnenarbeit

 

Nutzen für TeilnehmerInnen

 

  • Erhöhung der persönlichen Konfliktkompetenz
  • Stärkung des Umgangs mit der eigenen Angst bei Konflikten
  • Wissen um hilfreiche Verhaltensweisen im Konfliktfall

 

Nutzen für die Organisation

 

  • Die TeilnehmerInnen kennen den Zusammenhang zwischen strukturellen und persönlichen Heraus-forderungen im Umgang mit Konflikten.
  • Die Ermutigung zu neuen Wegen der Konfliktbearbeitung erleichtert die Arbeit der BetreuerInnen und bindet weniger Ressourcen. 

 

Dauer

 

  • 2 Tage

 

 

 

Haben Sie Interesse an diesem Seminar?
Martin Gössler und Thomas Schweinschwaller informieren Sie gerne.