2t0p1m2
 
 

 

 

 

 
 

Lebendige Zielvereinbarungen

"Man reist ja nicht um anzukommen, sondern um zu reisen."

Johann Wolfgang Goethe

 

Zielvereinbarungen mit KundInnen stellen für BegleiterInnen und KundInnen eine große Herausforderung dar. Gute Zielvereinbarungen sind eine tragfähige Basis für die Betreuungsgestaltung. Die TeilnehmerInnen setzen sich mit wirksamen Zielvereinbarungen auseinander und entwickeln Wege der Umsetzung. Der Umgang mit KundInnen, die „nichts“ wollen, wird ebenso thematisiert.

 

Inhalte

 

  • Zielvereinbarungen: Möglichkeiten und Grenzen
  • Überblick über Methoden für Zielvereinbarungen
  • Vom Bedürfnis zum Wollen
  • Vom Passivsein zum Gestalten 
  • Umgang mit Utopien
  • Methoden zur Aktivierung der Veränderungsmotivation
  • Verlauf von Änderungsmotivation

 

Nutzen für die TeilnehmerInnen

 

  • Die TeilnehmerInnen erproben im Selbsttest Methoden zur Zielplanung. Sie sind motiviert einige Methoden in die eigene Zielplanung zu integrieren.

 

Nutzen für die Organisation

 

  • Aus dem meist ungeliebten Pflichtgespräch wird ein Ritual der Zuwendung und der Ressourcenorientierung. Somit ist eine Basis geschaffen, dass diese Zielplanungen sich am Wollen der KundInnen orientieren. 

 

Dauer

 

  • 2 Tage

 

 

 

Haben Sie Interesse an diesem Seminar?
Martin Gössler und Thomas Schweinschwaller informieren Sie gerne.