2t0p1m2
 
 

 

 

 

 
 

Führen im Veränderungsprozess

"Grau, teurer Freund, ist alle Theorie und grün des Lebens goldner Baum."

Goethe

 

Veränderungsprozesse sind überall an der Tagesordnung. Professionelles Führungsverhalten ist zentral für das Gelingen von Veränderungsprozessen. Sind doch gerade Veränderungen in Organisationen Augenblicke der Wahrheit für Führungskräfte: Ob eher die Probleme oder die Chancen gesehen wer-den; ob MitarbeiterInnen und KundInnen der Organisation die innere Kündigung aussprechen oder weiter-hin ihren Führungskräften vertrauen – all das wird durch das Verhalten von Führungskräften in Veränderungsprozessen beeinflusst.

 

Inhalte

 

  • 12 Erfolgsfaktoren in Veränderungsprozessen
  • Werkzeuge des aktiven Veränderungsmanagements kennenlernen
  • Die drei Veränderungsebenen und ihre Unterschiede: Person, Team und Organisation
  • Konstruktiver Umgang mit Widerstand
  • Der Zwischenvorgesetzte als konstruktiver Kommunikator zwischen „unten“ und „oben“
  • MitarbeiterInnen von Betroffenen zu Beteiligten machen: Methoden und praktische Hinweise

 

Nutzen für die TeilnehmerInnen

 

  • Praktische Werkzeuge erleichtern die Gestaltung von  kleinen und größeren Veränderungsprozes-sen im eigenen Arbeitsumfeld

 

Nutzen für die Organisation

 

  • Das Seminar erhöht die Wahrscheinlichkeit, dass Veränderungsprozesse bei MitarbeiterInnen ankommen und nicht im Sand verlaufen. Denn was in Veränderungsprozessen zählt, sind glaub-würdige Führungskräfte und nicht langweilige Powerpoint-Präsentationen.

 

Dauer

  • 2 Tage

 

 

 

Haben Sie Interesse an diesem Seminar?
Martin Gössler und Thomas Schweinschwaller informieren Sie gerne.