2t0p1m2
 
 
 
 

Publikationen Mag. Thomas Schweinschwaller

 

 

Gesundheit am Arbeitsplatz

Die seelischen Belastungen am Arbeitsplatz steigen rapide. Neuen Technologien schaffen nur teilweise Entlastungen und erhöhen durch ständige Erreichbarkeit den Stress. Sieben bunte Thesen zur Gesundheitsorientierung am Arbeitsplatz: Gesundheitsorientierung ist für uns mehr als nur der gesunde Apfel...

Sieben Thesen zur Gesundheit am Arbeitsplatz [PDF, 729 KB]

 

 

Burn-Out in der Schule

Dieser Vortrag wurde bei der aha: Konferenz - Lernen gestaltet Zukunft im April 2012 gehalten. Anhand aktueller Studienergebnisse werden Hintergrundinformationen über die Ursachen dieser Phänomene vorgestellt und hilfreiche Wege aus einem Burn-Out skizziert: der sorgsame Umgang mit dem eigenem Tank und Bewusstheit über die inneren Antreiber. Auch Maßnahmen für die Gestaltung der Schulorganisation werden diskutiert.

Burnout in der Schule [PDF, 1.1 MB]

 

 

UN-Konvention - kein frommer Weihnachtswunsch

Wie schaffen wir barrierefreies Denken? Wie kann die UN-Konvention in Organisationen implementiert werden? Wie beziehen wir die NutzerInnen ein? Diesen Fragen geht unser Text nach. Und stellt einen vielfärbigen Weg vor.

UN-Behindertenrechtskonvention und Organisationsentwicklung [PDF, 547 KB]

 

 

KL-QS der Sozialabteilung. Herausforderung für das Management sozialer Dienstleistungen

Anhand der Evaluationsergebnisse zur Entwicklung von Leistungsverträgen wird der Prozess und die Architektur des Change Projektes dargestellt. Als wesentliche Faktoren für den Erfolg werden Partizipation und Transparenz beschrieben.

KL-QS Projekt des Landes Oberösterreich [PDF, 130 KB]

 

 

Spezifika von Nonprofit Organisationen und deren Beratung

NPOs sind anders - und oft auf eine verschämt-zurückhaltende Weise brilliant in dem, was sie tun. Wo liegen diese Stärken? Was könnte die systemische Beratung von NPOs lernen? Und was gilt es zu beachten, wenn Veränderungsprozesse in NPOs anstehen?

Spezifika von Nonprofit Organisationen und deren Beratung [PDF, 112 KB]

 

 

Das Urheberrecht für diese Texte liegt bei den Autoren bzw. den jeweiligen Verlagen. Vervielfältigungen in elektronischer oder anderweitiger Form sind daher ohne Rücksprache nicht zulässig.